Fortuna Böblingen – VfL Oberjettingen

Am morgigen Sonntag beginnt für beide Mannschaften in Dagersheim gegen den VfL Oberjettingen die Mission „Rückrunde Saison 2013/14“.  Ab 13:00 Uhr trifft die Reserve auf den direkten Konkurrenten um den zweiten Tabellenplatz. Danach (ab 15:00 Uhr) muss die erste Mannschaft gegen den Tabellenvierten gewinnen, um nicht den Anschluss an Grafenau und Affstätt zu verlieren.

Vorberericht von bb-live.de: Erster Prüfstein für Fortuna Böblingen

Fußball: Kreisliga B, Staffel IV

KREIS BÖBLINGEN (berg). Zwei der drei Aufstiegskandidaten sind bereits am vergangenen Wochenende erfolgreich in die Rückrunde der Fußball-Kreisliga B, Staffel IV, Böblingen/Calw gestartet. Der diesmal spielfreie Spitzenreiter TSV Grafenau gewann 2:0 in Mönchberg, der SV Affstätt siegte gegen Kayh mit 6:0. Auf das Team des Trainerduos Dittus/Sattler wartet mit dem KSC Böblingen am Sonntag eine Mannschaft, die beim überzeugenden 4:3 in Tailfingen jede Menge Komplimente einheimsen konnte. Die Böblinger haben mit Yasin Özyürek einen neuen Trainer, der in der Winterpause die Nachfolge von Tugsan Söhret antrat. Trotzdem: Bei einem Auswärtssieg winkt den Affstättern Platz eins.

Mit Fortuna Böblingen greift auch der dritte Aufstiegskandidat wieder ein, der mit dem Viertplatzierten VfL Oberjettingen einen echten Prüfstein erwartet. VfL-Trainer Henning Berger liebäugelt selbst noch mit den Aufstiegsplätzen, auch wenn er mit Angreifer Fabian Seeger (zum VfL Nagold II) einen wichtigen Spieler in der Winterpause verloren hat. […]

Den kompletten Artikel können registrierte Nutzer online unter http://www.bb-live.de nachlesen.

2 Gedanken zu „Fortuna Böblingen – VfL Oberjettingen

  1. Lena

    Nicht sehr gastfreundlich, wenn man sich darauf einstellt, dass es wie bei jedem sonstigen normalen Verein, Verpflegung für die Zuschauer gibt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Lena Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.