TSV Grafenau – Fortuna: Zwei Platzverweise, aber kein Sieger beim 1:1

Fußball-Kreisliga B, Staffel IV, Böblingen/Calw: TSV Grafenau und Fortuna Böblingen trennen sich unentschieden – SV Affstätt auch nur 0:0

1:1 trennten sich der TSV Grafenau und Fortuna Böblingen im Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga B, Staffel IV, Böblingen/Calw. Der SV Affstätt konnte daraus aber kein Kapital schlagen, denn beim SV Oberjesingen reichte es selbst nur zu einem torlosen Remis. Von Sascha Berger
KREIS BÖBLINGEN. Weiter auf Erfolgskurs ist der VfL Oberjettingen nach dem 2:0 in Gültstein, während der KSC Böblingen eine 1:3-Niederlage gegen den FV Mönchberg kassierte.
TSV Grafenau – Fortuna Böblingen 1:1 (1:0): Grafenaus Spielertrainer Imre Toth war nicht unzufrieden: „Fortuna besaß mehr Spielanteile, wir starteten einige gefährliche Konter. Das 1:1 geht für mich in Ordnung.“ Ähnlich sah es auch Fortunas Sprecher Adamo Zizzo: „Ein gutes Spiel von beiden Seiten, ärgerlich war nur unser dummer Fehler vor dem 0:1.“ Eric Harms (7.) brachte Grafenau früh in Führung, Patrick Bäuerlein (80.) konnte für Fortuna ausgleichen. Ismail Isik (80./TSV) musste wegen Meckerns mit Rot vom Platz, ebenso Nico Ortmann (88./Fortuna) mit Gelb-Rot.

[…]

Den kompletten Artikel können registrierte Nutzer online unter http://www.bb-live.de nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.